Konzerthaus in Aalborg / DK

Die Philharmonie „MUSIKKENS HUS“ am Stuhrsvej in Aalborg hat eine Gebäudeausdehnung von ca. 110 x 70 m und besteht aus drei Kellergeschossen und sechs Obergeschossen. Unter anderem befinden sich in dem modern gestalteten Bauwerk ein Foyer, ein Restaurant, mehre Konzerträume, Übungsräume und Sozialräume. Das Bauvorhaben gilt als Pionierprojekt im Bereich Building Information Modeling (BIM) in Dänemark.

 

Auftraggeber: Voss Sörensen & Partner ApS, Bredkær Tværvej 18, DK-8250 Egå 

Erbrachte Leistung: LPH 4-5 Tragwerksplanung, 3d Visualisierung von Bauabläufen und Baustellensituationen 

Projektgröße: Gesamtkosten ca. 120 Mio.€

 

 

Das Kernstück der Philharmonie ist der futuristisch anmutende Konzertsaal, in dem bis zu 1300 Zuschauer Platz finden. Im Rahmen der Ausführungsplanung stellten die sehr hohen Anforderungen an die Akustik eine besondere Herausforderung dar.

 

 MH 1047x514

 

 

 

Philharmonie 3

Bei der Planung der insgesamt über 1400 Betonfertigteile waren besonders die Umsetzung der von den Architekten „Coop Himmelb(l)au“ auffällig gestalteten Fassaden und das Design des Kammermusiksaales eine besonders anspruchsvolle Aufgabe. Neben einschaligen Elementen kamen auch komplexe Sandwich-Elemente zu Einsatz.

Bei diesem Bauvorhaben in Dänemark wurde zum ersten Mal ein Tekla 3d-Modell als gültige Planungsgrundlage festgelegt und konnte somit in alle Planungsbereiche übernommen werden. Zudem haben wir zusammen mit der Projektsteuerung auf Grundlage des 3d- Modells Terminplanungen geprüft, optimiert und visualisiert.

 

Philharmonie 5